Crowdfunding mit paydirekt

Mit paydirekt Vereinsprojekte unterstützen

So funktioniert paydirekt
Einer der besonderen Vorteile des Bezahlverfahrens paydirekt ist, dass es eine direkt mit dem vertrauten Girokonto des Unterstützers verknüpfte Lösung ist. So landen dessen sensible Daten nicht bei Drittanbietern, sondern verbleiben bei der Hausbank.

Einzige Voraussetzung für die Nutzung sind ein Online-Banking fähiges Konto und eine einmalige Registrierung im Online-Banking der teilnehmenden Bank.

Bei einer Spende mit paydirekt muss der Unterstützer lediglich seinen Benutzernamen oder seine E-Mail-Adresse sowie sein Kennwort eingeben.Die Spende wird dann direkt vom Girokonto abgebucht.

Höchste Sicherheitsvorschriften.
Mit paydirekt sind Ihre persönlichen Daten mit dem gleichen Sicherheitsniveau verschlüsselt, wie Sie es von Ihrem Online-Banking gewohnt sind. Auch Ihre Zugangsdaten sind durch unsere hohen Richtlinien zur Passwortsicherheit bestens geschützt. So kann Ihr Passwort bei einem Einkauf von niemandem eingesehen werden. Zudem besteht über paydirekt keine Möglichkeit, auf Ihr Online-Banking oder auf andere Konten zuzugreifen.

Doppelte Sicherheit.
Zu Ihrer eigenen Sicherheit wird paydirekt bei ausgewählten Vorgängen neben Ihren Zugangsdaten auch eine TAN zur Bestätigung abfragen. Genauso wie Sie es aus Ihrem Online-Banking gewohnt sind. Dies gibt Ihnen doppelte Sicherheit.